,

Vorläufiger Saisonunterbruch

Saisonunterbruch wird bis Ende Februar verlängert.

Stand 15.12.2020
Aufgrund der aktuellen Lage und der geltenden Massnahmen hat Swiss Badminton entschieden, den IC-Saisonunterbruch in allen Ligen bis mindestens 28. Februar zu verlängern. Zudem werden rankingrelevante Turniere bis mindestens 31. März 2021 pausiert. Dies betrifft auch die Schweizermeisterschaften der Elite, Junioren und Senioren. Ende Januar wird Swiss Badminton eine Neuevaluation der Situation vornehmen und das weitere Vorgehen entsprechend kommunizieren.

Weitere Informationen auf Swiss Badminton.


Stand 18.11.2020
Swiss Badminton wird bis Mitte Dezember mit dem Entscheid zur Wiederaufnahme des Turnierbetriebs im Januar 2021 zuwarten. Der reguläre Meisterschaftsbetrieb wird voraussichtlich per erste Januarwoche 2021 wieder aufgenommen. Dies unter der Annahme, dass Doppelspielen wieder ohne Maske möglich ist. Somit wird der Saison-Unterbruch voraussichtlich bis 31.12.2020 verlängert.

 Weitere Informationen auf Swiss Badminton.


Stand 29.10.2020
Der Swiss Badminton Zentralvorstand hat in einer Sitzung nach der Bekanntgabe der neuen Corona-Massnahmen durch den Bundesrat beschlossen, die IC-Saison in allen Ligen per sofort und bis auf Weiteres, aber bis mindestens 30. November zu unterbrechen. Der Unterbruch des Turnierbetriebs wird bis mindestens 31. Dezember verlängert.
 
Weitere Informationen auf Swiss Badminton.
 
Stand 23.10.2020
Swiss Badminton hat aufgrund der steigenden Corona Neuansteckungen entschieden, den Turnierbetrieb bis auf weiteres zu unterbrechen. Die Interclub Saison wird Stand 23.10.2020 weitergeführt.
 
Weitere Informationen auf Swiss Badminton.